Einschreiben

Hilfe

Was für Filme werden gezeigt?


Die Zauberlaterne präsentiert jede Saison eine neue Auswahl von 9 Filmen, die in drei Zyklen unterteilt sind, die folgenden grossen Emotionen des Kinos gewidmet sind: Freude, Angst, Traurigkeit und Träumen. Jeder Zyklus besteht aus drei Filmen aus verschiedenen Epochen der Filmgeschichte und aus unterschiedlichen Produktionsländern: einem Stummfilm (vor 1930), einem Film vor dem Aufkommen der Computeranimation (zwischen 1930 und 1990) und einem nach dem Aufkommen der Computeranimation (nach 1990). In chronologischer Reihenfolge präsentiert, spiegeln diese Filme die Entwicklung der siebten Kunst wieder, oder genauer gesagt, die verschiedenen Mittel, mit denen Filmemacher/innen das Publikum erreichen und emotional bewegen.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich?

Zauberlaterne-Vorstellungen: Schutzplan Weitere Informationen