Einschreiben

Entdecke das Geräuschemachen im Film!

Die Zauberlaterne und die Solothurner Filmtage laden dich zu einem Kurzfilm und einem spielerischen Workshop zum Geräuschemachen im Film ein!

Filmgeräuschemachen

Sonntag, 24.1., 16:45 – ca. 18:00
Kino Uferbau, Solothurn

Filmvorführung von „Heidi beim Geräuschmacher“, kostenloser Eintritt für alle Interessierten (auch Erwachsene).
Anschliessend kostenloser Workshop zum Geräuschemachen! Melde dich schnell mit einer Mail an workshop@solothurnerfilmtage.ch dafür an, denn es können max. 30 Kinder (zwischen 7 und 12 Jahren) teilnehmen.

Ein Ei brutzelt in der Pfanne. Jemand stapft durch tiefen Schnee. Ein Herz schlägt wie wild… Im Film werden solche Geräusche nachträglich im Studio hergestellt. In diesem Workshop erfährst du, mit welchen phantasievollen Materialien Geräusche erzeugt werden und hast Gelegenheit, selbst Filmgeräusche zu machen. Zu Beginn des Workshops schaust du den Kurzfilm „Heidi beim Geräuschemacher“ von Christian Frei mit der neuen Heidi-Darstellerin Anuk Steffen.

Ausserdem hast du Gelegenheit, zwei hervorragenden Kinderfilme zu sehen: Alain Gsponers Neuverfilmung von „Heidi“ sowie den Film „Schellen-Ursli“ von Xavier Koller – beides Filmadaptionen von bekannten Schweizer Kinderbuchklassikern.

Mehr Informationen dazu findest du unter: www.solothurnerfilmtage.ch

CORONAVIRUS: Schutzplan und Vorstellungen Weitere Informationen