Einschreiben

Film ab! Musik läuft!

FamilienKINOkonzert für Kinder und Jugendliche

Ein eigenartiger Komponist besucht die Camerata und will das Ensemble für eine Filmmusik einsetzen. Die MusikerInnen werden aufs Genaueste geprüft… Es ist nicht ganz einfach, Filmmusik zu spielen!

Samstag, 10. Dezember 2011, Dampzentrale, Bern.

Was wäre Film ohne Musik? Oder gar Musik ohne den Film? Welche Bilder stellt man sich selber vor, wenn man Musik hört…? Gibt es unter den jungen Zuschauern auch begabte KomponistInnen oder FilmexpertInnen?

Dieses „visuelle Konzert“ bietet die Gelegenheit, kleine Schätze der Filmgeschichte zu entdecken und das Verhältnis zwischen Bild und Ton mit Spass zu ergründen. In einem Quizz können die jungen KonzertbesucherInnen raten, welche Musik zu welchem Film passt (oder auch andersrum).

Der Filmklub für Kinder Zauberlaterne hat diese ganz spezielle Vorstellung mit der CAMERATA BERN entwickelt. Auf der Leinwand begegnen sich Camille Saint-Saëns und Ennio Morricone, Bernard Herrmann und Richard Strauss, Gioachino Rossini und Nino Rota und beflügeln die Filmbilder. Das Spiel wird auf der Bühne von Cyril Tissot geführt, welcher für den Dachverein Die Zauberlaterne arbeitet und schon mehrere Konzerte der CAMERATA präsentierte.

Um 16.00 Uhr findet die öffentliche Vorstellung statt. Um 14.00 Uhr wird dazu in einer geschlossenen Vorstellung die „Volljährigkeit“ (18 Jahre) des Klubs der Zauberlaterne Bern gefeiert, der seine früheren und aktuellen Mitglieder einlädt.

Reservationen für die öffentliche Vorstellung von 16.00 Uhr:
www.kulturticket.ch

Telefon 0900 585 887 (CHF 1.20/min.)
Vorverkaufstellen in Bern (nur Schalterverkauf):
Bern, Nägeligasse 1A , Zentrum Paul Klee, Museumskasse

Anmeldung für die Vorstellung der Zauberlaterne Bern von 14.00 Uhr
(gratis, nur für aktuelle und frühe Mitglieder der ZL-Klubs Bern und Bern-Westside, ohne Eltern; beschränkte Platzanzahl) per Mail bis zum 19. November 2011 an zauberlaternebern@gmx.ch

Zauberlaterne-Vorstellungen: Schutzplan Weitere Informationen