Einschreiben

Zürich Filmpodium

www.zauberlaterne.org

Kinderbuchladen Zürich, Oberdorfstr. 32, 8001 Zürich, zu den Ladenöffnungszeiten (ab 19. August) 30 Minuten vor der Zauberlaterne Vorstellung

Filmpodium der Stadt Zürich, Nüscheler-strasse 11, 8001 Zürich

Arena Cinema, Sihlcity, Kalanderplatz 8, 8045 Zürich

Preis CHF 30.– für die 5 Vorstellungen der Saison, CHF 20.– für das zweite Kind und kostenfrei für jedes weitere Kind derselben Familie.

Nächste Vorstellung

Rasmus und der Vagabund

Mittwoch 26. Februar 2020
  1. → 14:00 (Blaue Ausweise) 16:00 (Orange Ausweise)
  2. → Empfang und Präsentation des Films: 15 Minuten vor der Vorstellung
  3. → Dauer der Vorstellung: 1:55

«Rasmus und der Vagabund» erzählt die Geschichte eines neunjährigen Jungen, der sich mit seinem Schicksal im Waisenheim nicht abfinden will. Er beschliesst auszubrechen und sein Geschick selbst in die Hand zu nehmen. Auf diese Weise trifft Rasmus den Landstreicher Oskar, mit dem ihn in Kürze eine tiefe Freundschaft verbindet. Diese wunderschöne Verfilmung von Astrid Lindgrens Kinderbuch lässt die Zeit der 1920er Jahre vor unseren Augen zum Leben erwecken.

  1. → Olle Hellbom, Schweden, 1981
Warum dieser Film?

«Rasmus und der Vagabund», die Adaptation des Kinderbuchs von Astrid Lindgren (Autorin von «Pippi Langstrumpf»), ermöglicht den Kindern, die Unterschiede zwischen Buch und Film zu diskutieren. Dadurch kriegt das eine oder andere Kind bestimmt Lust, das Buch zu lesen.

Die Geschichte des Waisenjungen auf der Suche nach einer Ersatzfamilie behandelt das Thema der Liebe, welche Eltern normalerweise ihren Kindern schenken. Dies ist ein heikles Thema für junge Menschen. Der Film gibt ihnen Hinweise und Lösungen, wie man Zuneigung und Aufmerksamkeit von Erwachsenen erlangen kann.

«Rasmus und der Vagabund» erzählt die Geschichte aus der Sicht von Kindern, deren Bedürfnisse ernst genommen werden. Dies stellt eine Wertschätzung der Kinder dar.

Der Film zeigt, dass Einfallsreichtum, Unabhängigkeit und Durchsetzungsvermögen für Kinder ebenso wichtig sind wie Respekt und Gehorsamkeit gegenüber den Eltern.

Die Thematik von «Rasmus und der Vagabund» veranschaulicht, dass man mit Geld nicht alles kaufen kann und Grosszügigkeit gegenüber seinen Mitmenschen auch einem selber zugute kommt.

Der Film zeigt, dass Freundschaft ein wichtiger Wert im Leben ist. Und lehrt, dass Menschen aus Randgruppen nicht zwangsläufig unnahbar und unfreundlich sind. • Dies ist eine der seltenen Gelegenheiten, jungem Publikum einen schwedischen Film zu zeigen. Schwedische Filme gehören zu den interessantesten und einfühlsamsten in der Welt, insbesondere auf psychologischer Ebene.

Aktuell

25 Jahre Zauberlaterne Zürich

Zur Feier des 25. Jubiläums der Zauberlaterne Zürich zeigen wir den wunderschönen tschechischen Film «Der Blaue Tiger».

Samstag, 14. September, 9.30 Uhr (Einlass), 10 Uhr (Beginn)
Kino Arena Sihlcity (Saal: MEGA 4), Kalanderplatz 8, 8045 Zürich
Nach dem Film ist für Snack und Getränke gesorgt.

Gerne möchten wir mit Euch auf dieses spezielle Ereignis anstossen. Die Zauberlaternen-Klubmitglieder sowie deren Eltern und Geschwister ab 6 Jahren sind herzlich eingeladen.

Bitte meldet Euch bis zum 8. September hier an.

Der bezaubernde Film über die Macht der Fantasie und Freundschaft erzählt die Geschichte von Johanna, die inmitten einer tschechischen Stadt in einem botanischen Garten lebt, zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Freund Mathias. In ihrer Fantasie wird alles lebendig und wundersame Dinge geschehen. Als der Bürgermeister den paradiesischen Garten vernichten will, um dort einen Vergnügungspark zu bauen, ist Johanna schockiert. Das kann sie auf keinen Fall zulassen! Unerwartete Hilfe erhält sie in Form eines kleinen blauen Tigers, den Johanna gezeichnet hat und der nun plötzlich lebhaftig in der Stadt auftaucht. Seid gespannt!

Neben der Filmvorführung wird es einen Plakatwettbewerb für die kleinen Zauberlaterne-Freundinnen und -Freunde geben. Schick uns Deine Plakatkreation von Deinem Lieblingsfilm an folgende Adresse: Zauberlaterne Zürich, c/o Rowena Raths, Leimbachstr. 72, 8041 Zürich. Einsendeschluss ist der 10. September. Der/die Gewinner*in wird am Jubiläum gekürt.

Einschreibungen im Kinderbuchladen Zürich

Ab Mitte August können direkt im Kinderbuchladen Zürich Anmeldungen gemacht werden! 

Adresse
Kinderbuchladen, Oberdorfstrasse 32, 8001 Zürich

Öffnungszeiten
09:00 - 18:30 (Montag-Freitag)
09:00 - 17:00 (Samstag)

In den Medien

03.11.18 Tages-Anzeiger PDF

Pressespiegel

24.10.18 TagblattderStadtZürich PDF

Die Kleine Laterne

Bist du zwischen 4 und 6 Jahre alt? Dann ist es Zeit, mit der Kleinen Laterne die Freuden des Kinos kennenzulernen! Zusammen mit deinen Eltern entdeckst du im Kino Filme, die extra für dich ausgewählt wurden. 

www.kleinelaterne.org