Einschreiben

Winterthur

www.zauberlaterne.org

Alle Bibliotheken von Winterthur

Alte Kaserne (30 Minuten vor der Zauberlaterne-Vorstellung)

Preis CHF 40.– für die 8 Vorstellungen der Saison, CHF 30.– für das zweite Kind und kostenfrei für jedes weitere Kind derselben Familie.

Gegen Vorweisen der Kulturlegi 50 % Rabatt.

Nächste Vorstellung

PLC3 - Kevin allein zu Haus

Mittwoch 28. Oktober 2020
  1. → 14:00 (Grüne Ausweise) 16:00 (Graue Ausweise)
  2. → Empfang und Präsentation des Films: 15 Minuten vor der Vorstellung
  3. → Dauer der Vorstellung: 2:05

Die vielen geistreichen und burlesken Gags in dieser Komödie bringen die Kinder ganz besonders zum Lachen. Zahlreiche Eltern haben diesen Klassiker gesehen und können sich mit ihren Kindern darüber austauschen. «Kevin – Allein zu Haus» handelt von einem kleinen Jungen, der bravourös zahlreiche Gefahren meistert und spricht dadurch ganz besonders das junges Publikum an.

  1. → Chris Columbus, Vereinigte Staaten, 1990
Warum dieser Film?

«Kevin, allein zu Haus» ist ein Klassiker unter den Kinderfilmen. Er war ein Kassenschlager im Kino und hatte am TV ebenso grossen Erfolg. Dadurch gehört er zu den Filmen, den die meisten Eltern der Zauberlaterne-Kinder selbst gesehen haben. Dies kann zu einem konstruktiven Austausch zwischen den Generationen führen. Für einige Kinder bietet sich hier erstmals die Gelegenheit, diesen Film endlich auf Grossleinwand sehen zu können, was eine ganz andere und neue Wirkung hat.

Der Film handelt davon, wie ein Kind gefährliche Situationen selbst meistern muss. Dadurch kann das Selbstvertrauen der Zauberlaterne-Mitglieder gestärkt und eventuelle Ängste vor dem Alleinsein abgebaut werden.

In dem er sich über Erwachsene lustig macht, bringt dieser Film Kindern eine enorme Wertschätzung entgegen. Darüber hinaus bietet «Kevin, allein zu Haus» geistreiche, an Slapstickkomödien erinnernde Gags, die das junge Publikum zum Lachen bringen.

Die Zauberlaterne setzt sich zum Ziel, den Kindern anspruchsvolle und bereichernde Filme zu zeigen. Um einen Ausgleich zu schaffen, ist es wichtig, auch einfachere Filme ins Programm zu nehmen.

Aus filmhistorischer Sicht benutzt «Kevin, allein zu Haus» gekonnt klassische Filmtricks, die durch das digitale Kino überholt worden sind. Dies beweist, dass Filme auch lange vor der Digitalisierung überzeugen konnten.

Aktuell

Wie man sich einschreibt

Gegen Vorweisen der Kulturlegi 50 % Rabatt

Schutzplan und Absage von Vorstellungen Weitere Informationen