Einschreiben

Schwyz

Bis auf Weiteres sind keine Online-Einschreibungen möglich. Es hat aktuell leider keine freien Plätze mehr.

Kino MythenForum, Schwyz (30 Minuten vor der Zauberlaterne-Vorstellung) falls es noch freie Plätze hat. Ab 19. August bei der

Raiffeisenbank Rigi, Postplatz 5, 6430 Schwyz,
Raiffeisenbank Rigi, Parkstrasse 1, 6440 Brunnen

Preis CHF 40.– für die 7 verbleibenden Vorstellungen der Saison, CHF 30.– für das zweite Kind und kostenfrei für jedes weitere Kind derselben Familie.

Nächste Vorstellung

Matilda

Mittwoch 27. November 2019
  1. → 13:30 (Blaue Ausweise)
  2. → Empfang und Präsentation des Films: 15 Minuten vor der Vorstellung
  3. → Dauer der Vorstellung: 1:50

Matilda ist ein aufgewecktes Mädchen, das von ihren Eltern weder beachtet noch gefördert wird. Trotzdem gelingt es ihr nicht nur sich selbst weiterzubringen, sondern auch ihre Lehrerin gegen eine brutale Schuldirektorin zu verteidigen. Eine Hommage an die Stärke und den Gerechtigkeitssinn von Kindern – basierend auf dem grossartigen Roman von Roald Dahl.

  1. → Danny De Vito, Vereinigte Staaten, 1996
Warum dieser Film?

Dieser Film ist eine gelungene Adaption des Buches von Roald Dahl, die bestimmt einige Kinder dazu anspornen wird, diesen Klassiker der Kinderliteratur (wieder) zu entdecken.

«Matilda» ist ein positiver Film, der zeigt, dass man mit Intelligenz oft weiter kommt als mit Kraft.

Durch die Abenteuer eines cleveren Mädchens, das entsetzlichen Erwachsenen die Stirn bietet, lernen Kinder, wie wichtig es ist, unabhängig zu sein und verantwortungsvoll zu handeln.

In «Matilda» werden die Erwachsenen karikiert, was die Kinder zum Lachen bringt. Der Film erteilt den Erwachsenen eine Lektion, was wie bei jedem Film von Roald Dahl das Selbstvertrauen des jungen Publikums stärkt.

Dieser Film bringt auch die Problematik der Aufmerksamkeit zur Sprache, welche die Eltern ihren Kindern schenken sollten, bzw. verwehren – ein heikles und hochaktuelles Thema, das viel zu selten in Filmen angesprochen wird, für Kinder aber äusserst wichtig ist.

Aktuell

In den Medien

20.10.18 Gemeinschaftssinn und Solidarität sind am Schwinden PDF