Einschreiben

Freiburg

www.zauberlaterne.org

Freiburg Tourismus, Place Jean-Tinguely 1, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr (Mai-Sept.) und 9-13 Uhr (Okt.-April)

Kino Rex (30 Minuten vor der Zauberlaterne-Vorstellung)

Preis CHF 40.– für die 9 verbleibenden Vorstellungen der Saison, CHF 30.– für das zweite Kind und kostenfrei für jedes weitere Kind derselben Familie.

 

Nächste Vorstellung

Ausgerechnet Wolkenkratzer!

Mittwoch 30. September 2020
  1. → 14:00 (Gelbe Ausweise)
  2. → Empfang und Präsentation des Films: 15 Minuten vor der Vorstellung
  3. → Dauer der Vorstellung: 1:25

Harold Lloyd ist bekannt für seine meisterhaften Akrobatikeinlagen. Seine Stunts und geistreichen Gags unterhalten und amüsieren seit über einem Jahrhundert zahlreiche Generationen. Man muss einfach die hochspannende Kultszene gesehen haben, wo er am Minutenzeiger einer in schwindelerregender Höhe angebrachten Uhr hängt. Wie zu Stummfilmzeiten üblich, wird dieser Film bei der Zauberlaterne live kommentiert – ein einzigartiges Erlebnis!

  1. → Fred C. Newmeyer, Vereinigte Staaten, 1923
Warum dieser Film?

Die Filme von Harold Lloyd werden, ausser bei der Zauberlaterne, nicht mehr im Kino gezeigt. Hier erhalten die Kinder die einmalige Gelegenheit seine Filme auf Grossleinwand zu entdecken.

Dieser Film ist typisch für das burleske Filmgenre aus den frühen Anfängen der Kinogeschichte. Harold Lloyd bringt alle zum lachen, egal wie alt sie sind, woher sie kommen und in welcher Epoche sie geboren wurden.

Obwohl er ziemlich gewöhnlich aussieht, ist Harold Lloyd mit seiner Brille eine ausgesprochen positive und originelle Figur. Seine Konfrontation mit der Welt gibt Anlass zu genialen Gags. Er findet immer raffinierte Lösungen, für die Probleme, die sich ihm stellen. Damit beweist er, dass man viele schwierige Situationen bewältigen kann, wenn man sich nicht einfach geschlagen gibt.

Harold Lloyd ist einer der weltweit besten Kinoakrobaten. Seine Stunts sind bis heute unübertroffen geblieben und werden von den Kindern besonders geliebt.

Die Burleske beschränkt sich nicht auf Charlie Chaplin oder Buster Keaton. Zu seiner Zeit war Harold Lloyd sogar berühmter. Eine weitere bedeutende Persönlichkeit aus diesem wichtigen Kinogenre zu sehen, lässt die Kinder dessen Vielfalt verstehen.

Die Vorführung spielt sich gleich ab wie zur Zeit des Stummfilms: Ein Erzähler kommentiert den Film und verleiht dem Film durch diese Rückkehr in die Vergangenheit eine magische Note. Darüber hinaus unterstützt der Kommentar die Kindern bei der Interpretation der bewegten Bilder, die im Stummfilm immer viel deutlicher sind als im Tonfilm.

Aktuell

Pressespiegel

12.08.19 Grosses Kino für die Kleinen PDF

Die Kleine Laterne

Bist du zwischen 4 und 6 Jahre alt? Dann ist es Zeit, mit der Kleinen Laterne die Freuden des Kinos kennenzulernen! Zusammen mit deinen Eltern entdeckst du im Kino Filme, die extra für dich ausgewählt wurden. 

 

Die Kleine Laterne gibt es auch auf Französisch!

 

www.kleinelaterne.org

Freiwillige gesucht!

Für unser Team suchen wir noch einige Mithelfende. Interessiert? Melden Sie sich bitte unter: 032 723 77 00 oder freiburg@zauberlaterne.org

Zauberlaterne-Vorstellungen: Schutzplan Weitere Informationen