Einschreiben

Bern Westside

www.zauberlaterne.org

Buchhandlung Stauffacher, Vorverkaufskasse 1. UG OST, Ryffligässchen 8 in Bern*

Westside-Services, zu den Öffnungszeiten* 

Pathé Westside (oder 30 Minuten vor jeder Zauberlaterne-Vorstellung)

*nur Barzahlung

Preis CHF 40.– für die 8 Vorstellungen der Saison, CHF 30.– für das zweite Kind und kostenfrei für jedes weitere Kind derselben Familie.

Nächste Vorstellung

Shrek

Samstag 31. Oktober 2020
  1. → 10:45 (Gelbe Ausweise)
  2. → Empfang und Präsentation des Films: 15 Minuten vor der Vorstellung
  3. → Dauer der Vorstellung: 1:40

«Shrek» ist eine Parodie, die die Märchen aus unserer Kindheit auf unerwartete Weise aufnimmt, indem sie die dort enthaltenen Klischees aufs Korn nimmt. Figuren wie der grüne Oger oder der geschwätzige Esel haben längst Kultstatus erlangt. Dass man sich nicht auf die äussere Erscheinung verlassen sollte, zeigt dieser Computeranimationsfilm eindrücklich.

  1. → Andrew Adamson und Vicky Jenson, Vereinigte Staaten, 2001
Warum dieser Film?

«Shrek» war ein echter Verkaufsschlager und gehört zur Allgemeinkultur der Kinder. Der Film kann zu konstruktiven Gesprächen zwischen Freunden und Geschwistern führen.

Für einige Zauberlaterne Mitglieder ist dies die Gelegenheit, den Film endlich auf der Grossleinwand zu entdecken und ihn dadurch noch mehr zu schätzen.

«Shrek» wurde ausschliesslich am Computer hergestellt. Vom technischen Standpunkt her ist er äusserst gelungen. Es ist einer der ersten 3-D-Filme (Bildsynthese/Rendern), der menschliche Wesen überzeugend darstellt.

Der Film ist überaus lustig, verleitet aber auch zum Nachdenken. Er zeigt, dass man nicht auf Äusserlichkeiten setzen kann und hebt die Bedeutung von Freundschaft hervor.

«Shrek» karikiert äusserst humorvoll Märchen- und Disney-Figuren und weist zahlreiche filmische Referenzen und Anachronismen auf. Dies erlaubt es, die Kinder in das Genre der Parodie einzuführen, das normalerweise Erwachsenen vorbehalten bleibt.

Aktuell

Medienberichte

06.11.18 Der Bund PDF

Zauberlaterne-Vorstellungen: Schutzplan Weitere Informationen